Haderkahn.de

Meine Boote

KOLIBRI IV

Der Kolibri IV war mein erstes Boot, ich habe ihn nach drei Jahren voll schöner Fahrten verkauft. Dennoch denke ich gerne und manchmal etwas wehmütig an ihn zurück.

Der Kolibri war/ist ein weitverbreitetes  Boot der MTW Werft in Wismar (Meckl). Mit seiner Länge von 4,50 m ist er obgleich ein Zweier, gerade mal so lang, wie ein typischer Wandereiner.
Er ist nicht schnell, nein, ich habe ihn sogar liebevoll „Meine Badewanne" getauft, aber er ist ein schönes Boot. Leicht, sehr schnell aufzubauen und aufgrund seines geringen Packmaßes und Gewichts auch sehr gut zu transportieren. Darum die Wehmut, wenn ich nur mal für einen Tag auf's Wasser will und meinen RZ 96 schleppen muß.
Kurzum ein schönes Boot, ideal für Leute, die keine längeren Touren vorhaben  und nur mal schnell am Nachmittag oder am Wochende auf's Wasser wollen.

Das heißt aber nicht, das es niemanden gibt, der nicht auch drei Wochen mit dem Koli auf Tour geht, es geht alles, aber zu zweit, stell' ich's mir dann doch recht eng  im Boot vor.........
Die Verarbeitungsqualität des Kolibris ist
gut. Einziges Problem, sind die ständig

herausrutschenden Senten, was aber beim Koli nicht weiter schlimm, wenn auch ärgerlich ist, da sich das Fahrverhalten und die Stabilität des Bootes dadurch nicht verändern.
Mit dem Ende der MTW-Werft Wismar, kam auch das Ende des Kolibris, der einzige jetzt noch produzierte Kurzzweier ist der Raid II 455-3 von Nautiraid
Den bin ich allerdings noch nie gefahren.
Die Chancen einen Koli gebraucht zu ergattern sind gut, denn wie gesagt;
Es war ein sehr verbreitetes Boot..........

Start | Faltboote | Der Main | Der Rhein | Die Mosel | Der Neckar | Ökologie | Links